Musikprojekte

Musik

Für unsere Musikprojekte arbeitet Thorsten in Teilzeit bei uns.

 

 

In unserer Kita- Einrichtung bieten wir verschiedene Musikprojekte an, in denen unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden. Grundsätzlich ist es für alle Kinder möglich, an einem offenen, allgemeinen Musikangebot teilzunehmen. Hier werden den Kindern spielerisch die grundlegenden musikalischen Elemente wie Metrik, Rhythmus, Tondauer, Tonhöhen etc. näher gebracht. Entsprechende Rhythmusinstrumente wie z.B. das Orff- Instrumentarium, ausgewählte Melodieinstrumente oder die körpereigenen Instrumente (Klatschen, Schnipsen, Stampfen…) werden zur Unterstützung des Musizierens eingesetzt. Bei der Auswahl von Liedern wird darauf geachtet, dass eine Mischung aus traditionellem und neuem Liedgut verwendet wird. Unter Umständen können auch aktuelle „Radiocharts“ in unser Repertoire einfließen.

MIA – Musik im Alltag

Des weiteren bieten wir unseren Vorschulkindern das Projekt MIA  an, welches regelmäßig einmal in der Woche für ca. 40 min. pro Gruppe stattfindet. Zur Zeit bestehen für dieses Musikprojekt drei Vorschulgruppen, in denen die musikalische Früherziehung angeboten wird. Damit das Angebot der musikalischen Früherziehung in unserer Kita durchgeführt werden kann, sind unsere Erzieher, die sich mit diesem Projekt auseinandersetzen, im Rahmen der Musikschule Frankfurt in einem Zeitraum von drei Jahren von einer Musikpädagogin begleitet worden, so dass die musikalischen Grundlagen eingehalten und umgesetzt werden können.

Hier werden in Form von Singen, Tanzen, Bewegungsspielen, Musik hören und  erlernen unterschiedlicher Instrumente die musikalischen Grundlagen geschaffen, welche positive Auswirkungen u.a. auf die allgemeine Sprachentwicklung, Sprachrhythmik, Grob- und Feinmotorik haben.

Ukulele-Spielen

Ein weiteres Projekt, welches seit 2014 ebenfalls regelmäßig in unserer Einrichtung stattfindet, ist das Ukulele- Spielen. Dieses Projekt wird in kleinen Gruppen (max. 5 Kinder) angeboten. Hier lernen die Kinder zuerst das Instrument und seine Bestandteile kennen, bevor es mit den eigenen Versuchen losgehen kann. Die Auswahl der Musik bezieht sich auch hier auf traditionelles und aktuelles Liedgut. Wobei hier darauf geachtet wird, dass die technischen Herausforderungen (Körperhaltung und richtiges Greifen von Saiten) von den Kindern erfolgreich umgesetzt werden können.