Gruppenwechsel und neue Gesichter im Kinderreich

Im Kinderreich wird ein wenig rotiert. Vertraute Gesichter verlassen unser Haus, bekannte kehren zurück und neue Gesichter stoßen hinzu.

Die Änderungen in den einzelnen Gruppenteams im Einzelnen:

Schwarze Fledermäuse:
Vicky beginnt im Rahmen der Ausbildung zur Erzieherin ein neues Jahr und wechselt daher die Einrichtung.

Bunte Fledermäuse:
Agnes hat ihr Anerkennungsjahr erfolgreich abgeschlossen und bleibt der bunten Fledermausgruppe erhalten.
Zur Gruppe dazu stößt Andrea, die bei uns ihr Anerkennungsjahr absolvieren wird.

Regenbogen:
Liubica, bisher Gruppenübergreifend, beginnt ihre Ausbildung zur Erzieherin und wechselt dazu fest in die Regenbogengruppe.
Mihail hat sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Kinderreich entschieden und wird dieses in der Regenbogengruppe absolvieren.

Sterne:
Nasim hat ihr Anerkennungsjahr erfolgreich abgeschlossen und bleibt dem Kinderreich erhalten. Wechselt jedoch die Gruppe und wird die Sterne daher verlassen.
Patricia beginnt im Kinderreich ihr Anerkennungsjahr und wird das Team der Sternengruppe ab Mitte September verstärken.

Sonnenschein:
Stefan hat das Kinderreich verlassen.
Für Ihn kommt Nasim von der Sternen- in die Sonnenscheingruppe.
Das Sonnenscheinteam komplettiert im nächsten Jahr Gina, die bei uns ein Jahrespraktikum absolvieren wird.

Wir wünschen:

  • Stefan, für seinen weiteren Lebensweg
  • Vicky, für ihre weitere Ausbildung
  • Andrea und Patricia für ihr Anerkennungsjahr
  • Liubica, für ihre Ausbildung
  • Gina, für ihr Praktikum
  • Mihail, für sein FSJ

alles Gute und Gottes Segen.

Sommerzeit im Kinderreich

Die Sommerzeit im Kinderreich hat begonnen. Die Kinder und Erwachsenen fahren bis einschließlich den 25. August jetzt abwechselnd nacheinander in die verdienten und individuellen Sommerferien.

Wir nutzen in dieser Zeit die kleinere Gruppengröße für unterschiedliche Ausflüge, entspannte Aktionen …

Man nehme einen Deckel eines Joghurteimers und verschließe damit den Abfluss im Gulli. Wenn man dann noch den Wasseranschluss im Hof öffnet und einfach etwas wartet … wird die Wasserparty im Hof ganz einfach.

… und natürlich auch – witterungsentsprechende – Angebote im Kindergartenaußengelände.

Schulkinderabschiedsgottesdienst

Erstmalig fand in diesem Jahr die Verabschiedung unserer Schulanfänger nicht ausschließlich in den jeweiligen Stammgruppen sondern gruppenübergreifend mit dem Sommerfest statt.

Im Anschluss an das Programm des Sommerfestes zogen wir gemeinsam über den Pfarrhof in die Kirche ein.
Dort feierten wir zusammen mit Pastoralreferent Hans-Peter Labonte eine kurze „Wort-Gottes-Feier“ unter Mitgestaltung von Eltern und insbesondere der Schulkinder.

Was haben wir im Kindergarten alles gelernt und entdeckt. Die Kinder präsetierten dies den anwesenden Eltern und Familien nicht nur mit Hilfe eines – später auf dem Altar präsentierten – Gegenstandes sondern insbesondere auch mit mutig durch das Mikrofon gesprochenen Worten.

Dieses Jahr für unsere Verhältnisse zwar nur eine kleine „Schulkindergruppe“, aber dennoch eine große Beteiligung während des Gottesdienstes.

Sommerfest und Schulkinderverabschiedung

Kommt herein, hier gibt es was zu entdecken.

Das Sommerfest im Kindergarten wurde in diesem Jahr neu konzpiert. Wir feierten in diesem Jahr erstmals an einem Samstag und gleichzeitig auch mit der Verabschiedung unserer Schulkinder.

Wir packten unsere Koffer für eine Reise um die Erde. „Fünf Erdteile solln es sein“.

Neben gemütlichen Gesprächen für die Eltern und Entdeckungen für die Kinder gab es auch vielfältige Aktionen des Kinderreichs.
Immer viel Betrieb gab es bei der Bastelstation „Regenmacher“.

Aber auch die selbstgebaute Torwand lud zu Treffern, fast Treffern und vor allem „Durchschüssen“ ein.

Auch die Kinder beteiligten sich zusammen mit ihren Eltern bei den Verkaufsständen.
Wir bedanken uns bei allen mithelfenden Eltern für die Unterstützung beim Sommerfest.

Sommerfest – Wir reisen um die Welt

Das Kinderreich läd am Samstag, den 10. Juni 2017 zum diesjährigen Sommerfest mit Verabschiedung der Schulkinder ein.

Start:
12:00 Uhr – Mittagessen mi Buffet und Grill
13:00 Uhr – Begrüßung und Gesang der Kinder
13:30 Uhr – Start der Spiel- und Bastelstationen
ab 14:30 Uhr – Kaffee und Kuchen
16:00 Uhr – Abschlussgottesdienst mit Verabschiedung der Vorschulkinder

Anschließend gemeinsames Aufräumen und letzte Getränke

Wir freuen uns auf Ihr kommen.

Der kleine Prinz und der Bärenklau

Am 20. April 2017 war es wieder einmal so weit. Das Puppentheater Kolibri aus Darmstadt war wieder einmal zu Gast im Kinderreich.

Alle Kinder warteten im Turnraum gespannt, was es denn diesmal zu sehen geben würde.

In diesem Jahr sollte es die Geschichte vom kleinen Prinzen und dem Bärenklau geben.

Kurze Inhaltsangabe (Auszug vom Puppentheater Kolibri):
Es war einmal ein kleiner Prinz, der König werden wollte. Aber weil er schrecklich ängstlich war und sich am liebsten unter dem Thron versteckte, würde daraus wohl nichts werden. Eines Tages stellt ihm sein Vater eine große Aufgabe: Er soll den gefährlichen Bärenklau fangen. So könne er beweisen, dass er ein würdiger König sein wird.
[…]

Die Kinder lauschten gespannt der Vorstellung

Der kleine Prinz und sein Vater - Foto: Puppentheater Kolibri
Der kleine Prinz und sein Vater – Foto: Puppentheater Kolibri

Das letzte Abendmahl im Kinderreich

Der Gründonnerstag im Kinderreich stand in diesem Jahr in allen Gruppen ganz im Zeichen des letzten Abendmahles.
Sonnenschein-, Sternen- und Regenbogengruppe trafen sich alle gemeinsam im Rollenspielraum. Die bunten und die schwarzen Fledermäusen in der zweiten Runde im Leseraum.

Dort erzählte Mirco den Kindern die Geschichten von der Pessachfeier Jesus mit seinen Jüngern. Diese im Judentum sehr wichtige Feier am Abend des Gründonnerstags bezeichnen wir Christen heute als „Das letzte Abendmahl“ Jesus mit seinen Jüngern.

Im Anschluss an die Geschichte, in der jedes Kind bereits ein kleines Stück Fladenbrot bekommen hatte, begann das gemeinsame „Pessach-Frühstück“. Zusammen aßen wir – wie die Jünger und Jesus – ungesäuertes (Brot) und tranken Kinderwein (Traubensaft).

Wir hatten eine schöne Abendmahlfeier und wünschen allen Kindern und deren Familien ein schönes Osterfest.

Sankt Jakobus zu Gast im Kinderreich

Wie in jedem Jahr beteiligten sich die Kitas der Pfarrei St. Jakobus am Palmsonntagsgottesdienst. Die im Vorfeld von den Kindern gestalteten Fenster ( ganz links Kinderreich ) passten zum Thema:“ Öffnet Tor uns Türen weit“. Mit viel Engagement trugen die Kinder das gelernte Lied vor und folgte auch sonst dem Gottesdienst mit großem Interesse.
Eine besondere Attraktion bildeten wie schon die Jahre zuvor die drei Esel, auf einem von ihnen ritt „Jesus“ vom Kinderreich Hof aus nach „Jerusalem“, in die Kirche.

Die Kinder des Kinderreiches verfolgten gespannt den vom Kindergartenhof in die Kirche eingezogenen Gottesdienst