Das letzte Abendmahl im Kinderreich

Der Gründonnerstag im Kinderreich stand in diesem Jahr in allen Gruppen ganz im Zeichen des letzten Abendmahles.
Sonnenschein-, Sternen- und Regenbogengruppe trafen sich alle gemeinsam im Rollenspielraum. Die bunten und die schwarzen Fledermäusen in der zweiten Runde im Leseraum.

Dort erzählte Mirco den Kindern die Geschichten von der Pessachfeier Jesus mit seinen Jüngern. Diese im Judentum sehr wichtige Feier am Abend des Gründonnerstags bezeichnen wir Christen heute als „Das letzte Abendmahl“ Jesus mit seinen Jüngern.

Im Anschluss an die Geschichte, in der jedes Kind bereits ein kleines Stück Fladenbrot bekommen hatte, begann das gemeinsame „Pessach-Frühstück“. Zusammen aßen wir – wie die Jünger und Jesus – ungesäuertes (Brot) und tranken Kinderwein (Traubensaft).

Wir hatten eine schöne Abendmahlfeier und wünschen allen Kindern und deren Familien ein schönes Osterfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.