Die Kinder schlafen

Wir Regenbogenkinder haben im Kindergarten übernachtet

Auch in diesen Jahr konnten wir eine Nacht im Kindergarten schlafen. Am 13. Mai war es soweit. 9 Regenbogenkinder und 1 Gastkind wollten eine Nacht in der Bewegungslandschaft schlafen.
Nach dem Ankommen und Einrichten im Gruppenraum, konnten wir dieses Jahr leider nicht den Hof stürmen. Es regnete wie aus Eimern und alles war nass. Einige Kinder halfen stattdessen bei den letzten Essensvorbereitungen. Wir hatten abgestimmt und Hot Dogs hatten gewonnen.

Die aßen wir jetzt zusammen mit einem leckeren Milchshake.
Smilla besuchte uns zur Übernachtung auch noch einmal.
Nach dem Abendessen regnete es immer noch. Der Nachtisch musste deshalb noch ein wenig warten. Einige Kinder beschlossen sich bereits ihren Schlafanzug anzuziehen. – Bei dem Regen konnten wir nicht zur Eisdiele gehen. – Eis gab es natürlich trotzdem. Eine Kugel aus der Packung. Es ging genau auf.

Doch was machten wir jetzt mit dem Angefangenen Abend? Im Hof spielen war nicht möglich – aber wir hatten einen Plan.
Wir spielten einfach drinnen und überlegten uns zunächst, was man mit 3 Knickstäbchen alles machen kann.

Regenprogramm bei der Regenbogenübernachtung
Regenprogramm bei der Regenbogenübernachtung

Jetzt waren Regenbogengruppe und bunte Fledermäuse fertig für einen flotten Abend. Wir trafen uns zusammen im Rollenspielraum und machten eine große Disko. Alle waren mit dabei.
Nach der Disko waren wir schon ein wenig müde. Petra las nach dem Zähneputzen noch eine Gute-Nacht-Geschichte vor und die Kinder legten sich zum Schlafen hin. Einige Kinder sind schnell eingeschlafen – andere Kinder brauchten etwas länger. Am Ende schliefen alle. Nur die Straßenlaterne wusste nicht was sie machen sollte. Sie ging immer an und aus und an und aus.

Die Kinder schlafen
Gute Nacht kleine und große Regenbogenkinder

Nach dem Aufstehen am nächsten Morgen gab es warmen Kakao und als die Eltern kamen, gab es ein großes Frühstück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.